Prophylaxe für schöne und gesunde Zähne

Die zahnmedizinische Prophylaxe umfasst alle vorbeugenden Maßnahmen zum Gesunderhalten Ihrer Zähne. Der Begriff kommt aus dem Griechischen und bedeutet “von vornherein ausschließen”. Zur Prophylaxe gehört sowohl die Pflege, die Sie Zuhause übernehmen, als auch die Zahnpflegemaßnahmen Ihres Zahnarztes.

Was bringt Prophylaxe?

Regelmäßige und korrekte Mundhygiene beugt Karies und Parodontitis vor. Außerdem haben Sie durch eine gewissenhafte Pflege glattere Zähne, was Ihnen ein angenehmeres Gefühl im Mund verleiht. Ihre Zähne werden bei regelmäßiger Prophylaxe heller und weißer. Ein strahlendes Lächeln ist Ihnen durch gewissenhalte Pflege also sicher.

Häusliche Zahnpflege

Die wichtigste Prophylaxemaßnahme ist die regelmäßige häusliche Pflege Ihrer Zähne. Mit einer Zahnbürste befreien Sie Ihre Zahnoberflächen mechanisch von den meisten Verunreinigungen. Achten Sie darauf die Zahnbürste bzw. den Bürstenkopf Ihrer elektrischen Zahnbürste regelmäßig auszuwechseln. Weitere Hilfsmittel für die häusliche Zahnpflege sind Mundspülungen, Zahnseide und Interdentalbürsten. Mit Mundspülungen reduzieren Sie die Keimflora und den Säureanteil in Ihrem Mundraum, was Bakterien weniger Angriffsfläche bietet. Zahnseide und Interdentalbürsten werden zur Reinigung der Zahnzwischenräume eingesetzt, denn mit einer Zahnbürste können diese nicht erreicht werden.

Professionelle Zahnreinigung

Auch die gewissenhafteste häusliche Pflege kann nicht alle Verunreinigungen und Verfärbungen Ihrer Zähne beseitigen. Sie sollten Ihre zahnmedizinische Prophylaxe daher um eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung ergänzen. Dabei werden Beläge an Stellen entfernt, die Sie selbst nur schwer oder gar nicht erreichen können. Die professionelle Zahnreinigung sollten Sie ein- bis zweimal im Jahr in Anspruch nehmen.

Prophylaxe bei Kindern

Für ein gesundes Gebiss ist es wichtig, dass es von Anfang an gut gepflegt wird. Legen Sie daher auch bei Ihren Kindern einen großen Wert auf Prophylaxemaßnahmen, denn Sie sind für die Zahngesundheit Ihrer Schützlinge verantwortlich. Bis weit ins Schulalter hinein sollten Sie die Zähne Ihrer Kinder nachputzen und sie immer wieder auf die Wichtigkeit der zahnmedizinischen Pflegemaßnahmen hinweisen.

Auch in unserer Praxis erhalten Sie in kindergerechter und verständlicher Form Gesundheitserziehung von Anfang an.

Menü