Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Ein Start in die Zahngesundheit | Kinder- und Jugendzahnheilkunde in Bensheim

Schon im Vorschulalter entscheidet sich, wie gesund die bleibenden Zähne Ihres Kindes sind. Durch Karies an den Milchzähnen kommt es zu einer starken Bakterienvermehrung im Mundraum. Die Bakterien schädigen das Zahnfleisch und greifen die “Schulzähne” an. Bei uns erhalten Sie für Ihren Nachwuchs eine umfassende Prophylaxe im Rahmen der Kinder- und Jugendzahnheilkunde.

Leistungsspektrum in der Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Mit dem ersten Zahnarztbesuch Ihres Kleinkindes sollten Sie nicht zu lange warten. Sobald die Milchzähnchen durchbrechen, ist die erste Prophylaxe angeraten. Sollte es im Zeitraum der Zahnung zu Schmerzen kommen, besuchen Sie unsere Praxis am besten eher und lassen sich durch die Beratung in der Kinder- und Jugendzahnheilkunde unterstützen. Als Eltern sollten Sie wissen, dass der Grundstein für generalisierte Zahnarztangst bereits im Kindergarten- und Schulalter gelegt wird. Wenn Sie mit Ihrem Kind von klein auf an regelmäßig zum Zahnarzt gehen, zeigen Sie Ihrem Nachwuchs von Anfang an, dass die Angst vor dem Zahnarztbesuch unbegründet ist. In unserem Service in der Kinder- und Jugendzahnheilkunde bieten wir folgende Leistungen.

  • Untersuchungen zur Früherkennung führen wir ab dem 2. Lebensjahr durch.
  • Ab 6 Jahren nehmen wir die halbjährliche Prophylaxe vor.
  • Ebenfalls ab dem 6. Lebensjahr bieten wir die Zahnputzschule für Kinder an.
  • Im Rahmen der Früherkennung informieren wir Sie, wenn eine kieferorthopädische Behandlung angeraten wird.

Schon bei Milchzähnen steht der Zahnerhalt vor einer Extraktion. Daher nehmen wir die Behandlung und Füllung kariesgeschädigter Kinderzähne vor.

Kinder und Jugendliche haben ein hohes Kariesrisiko

Nicht nur durch den Genuss von Süßigkeiten, sondern auch durch die falsche Zahnputztechnik oder unregelmäßig Zahnpflege neigen Kinder zu Karies. In den regelmäßigen Sprechstunden zur Kinder- und Jugendzahnheilkunde geben wir Ihnen als Eltern Tipps und diagnostizieren den Zahnstatus Ihres Kindes.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für zwei Prophylaxen pro Jahr. Sollte Ihr Kind aufgrund besonderer Risiken oder bestehender Probleme häufiger zur Prophylaxe müssen, bieten wir Ihnen diese Termine mit einer günstigen Zuzahlung an. Gerade im Zeitraum des Zahnwechsels sollten Sie die Leistungen der Kinder- und Jugendzahnheilkunde lieber einmal mehr in Anspruch nehmen.

Vereinbaren Sie einen Termin und lernen unsere kinderfreundliche Zahnarztpraxis in Bensheim kennen.

Menü